Spenden
Mitgliedschaft
Info
Slide background

 

 

Wir hören Ihnen zu!

Unser Verein Kleine-Herzen-Westerwald e.V.
hat sich zur Aufgabe gemacht, Wege
der Hilfe zu finden.

Slide background

 

 

... Zuhörer,
Krisenbegleiter,
Problemlöser,
Förderer und Vermittler!

Wir sind ...

News

Der kleine Petr lacht wieder.

Petr Novoseltsev kam vor acht Monaten in Moskau mit schweren Herzfehlern zur Welt. Da er in Russland nicht erfolgreich behandelt werden konnte, wurde er zum „Deutschen Kinderherzzentrum“  in  Sankt Augustin gebracht. Dort wurde er bisher zweimal operiert. Der erste Klinikaufenthalt dauerte fast drei Monate. Seit 4. Jan. 2018 bis zum 10. Febr. dieses Jahres war der kleine Patient zur zweiten Operation in der Klinik in Sankt Augustin. Für die Behandlungen im „Deutschen Kinderherzzentrum“ sind bisher Kosten von etwa 200.000,00 € entstanden. Russische Institutionen und mehrere deutsche Fördervereine haben dieses Geld aufgebracht, damit das Kind leben darf. Für die erste Operation hat “Kleine Herzen Westerwald“ 20.000,00 € beigesteuert.

Bei einem Besuch des kleinen Petr in Sankt Augustin trafen der Vorsitzende von „Kleine Herzen Westerwald“ Günter Mies und seine Frau Monika auch die Mutter des Jungen, die während des gesamten Krankenhausaufenthalts bei ihrem Kind ist. Wie auf den Bildern zu sehen ist, ist Petr ein hell waches und fröhliches Kind.

Die Mutter bedankte sich ganz HERZlich bei den Besuchern für die finanzielle Hilfe durch den Förderverein. Sie zeigte sich beeindruckt, dass deutsche Fördereinrichtungen auch Kinder aus dem Ausland unterstützen. Günter Mies erklärte, dass bei weiterem finanziellen Bedarf für den kleinen Jungen „Kleine Herzen Westerwald“ bereit ist auszuhelfen. Für alle Beteiligten ist es ein schönes Gefühl zu sehen, wie gut es dem Kind nach den beiden Operationen geht.

 

Foto1    Foto2

 

Skipping Hearts – Wäller Schulen in Bewegung

Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule, so lautet das Motto des Präventionsprojektes der Deutschen Herzstiftung.

Die Idee ist, Schulkinder über das nach wie vor beliebte Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren, um so Herz- und Kreislauferkrankungen vorzubeugen. Das Projekt ist für Schulen kostenfrei und wird in einem zweistufigen Konzept umgesetzt: Skipping Hearts Basic und Skipping Hearts Champignon.

Ausführliche Informationen finden Sie unterwww.skippinghearts.de.

Die Kleinen Herzen Westerwald möchten das Skipping Hearts-Projekt im kommenden Schuljahr 2017/2018 unterstützen. Allen im Westerwaldkreis daran teilnehmenden Schulen stellen wir ein Zusatzpaket von 15 Einzelseilen unentgeltlich zur Verfügung.

Wir wünschen allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern viel Spaß!

 

Gala 2018

Am Dienstag, d. 29. Mai 2018, findet in der Alten Historischen Werkstatt des Stöffel-Parks in Enspel die 5. Gala des Kleine Herzen Westerwald e.V. statt. Weitere Informationen sowie der Kartenvorverkauf werden rechtzeitig über die Presse sowie an dieser Stelle erfolgen.